Naturheilverfahren

In den vergangenen Jahrhunderten der  Medizingeschichte war jedes Heilverfahren ein sogenanntes Naturheilverfahren. Schließlich baut die heutige Medizin auf der Pflanzenheilkunde und anderen natürlichen Heilmethoden auf. Im antiken Verständnis von Heilung war die Natur diejenige Kraft, die den Patienten heilte, der Arzt war nur derjenige, der behandelte, ausführte. Bis ins 19. Jahrhundert hinein gab es gar keine Trennung zwischen der sich gerade entwickelnden wissenschaftlichen Medizin und den Naturheilverfahren. Das Wissen um die Naturheilkunde gehörte Jahrhunderte lange zum Grundgerüst der Arbeit eines jeden Mediziners.

Ein ganzheitlicher Ansatz ist typisch für die meisten Naturheil- oder Alternativheilverfahren. Es wird davon ausgegangen, dass der gesunde Körper sich in einem harmonischen Gleichgewicht befindet und dass das Gleichgewicht beim erkrankten Körper aus dem Lot geraten ist. Naturheilverfahren haben daher oft zum Ziel, gestörte Harmonien im gesamten Organismus wieder herstellen.

Bitte informieren Sie sich unter den Stichpunkten der nebenstehenden Navigation über die naturheilkundlichen Leistungen der Praxis Dr. Stuhlmann.